aktuelle Informationen des Vereins zur Corona-Krise

Liebe Mitglieder der Tischfussballvereinigung München e.V.,

 

hiermit möchten wir Euch über die veränderte Situation in Bezug auf die aktuelle Corona Pandemie (COVID-19) informieren.

Nach reiflicher Überlegung möchten wir den Anweisungen von Bundeskanzlerin Merkel und dem Bayerischen Staatsministerium Folge leisten und soziale Kontakte bis auf Weiteres minimieren.

Darüber hinaus wurde seitens der Sportverbände (z. B. Bayerischer Landessportverband oder Deutscher Olympischer Sportbund) die dringende Empfehlung ausgesprochen, den Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb in den Sportvereinen einzustellen. Der BTFV hat ebenfalls den Ligabetrieb vorübergehend eingestellt.

Auch die Gemeinde Planegg hat auf Ihrer Website veröffentlicht, dass wir nun gemeinsam dafür Sorge tragen müssen, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen. Dieser Aufforderung und Verantwortung kommen wir hiermit nach.

Die TFVM stellt den Trainings- und Spielbetrieb bis zunächst Sonntag 19.04.2020 ein. 

 

Da sich die Lage sehr dynamisch entwickelt, könnte sich die Schließung auch auf einen längeren Zeitraum erstrecken. Wir werden Euch über Neuigkeiten auf unserer Website und per Email informieren.

 

Für unsere sportlichen Angebote bedeutet das im Klartext:

 

  • Die DYP-Reihe am Montag wird eingestellt. Bislang erspielte Punkte bleiben bestehen.
  • Die Einzelreihe jeden zweiten Donnerstag wird eingestellt. Bislang erspielte Punkte bleiben bestehen.
  • Das Nachwuchs- und Jugendtraining wird eingestellt.
  • Das kostenfreie Training stellt einen Trainingsbetrieb dar und wird aus o.g. Gründen ebenfalls eingestellt.

Unsere Sportstätte Happy Billard ist derzeit geschlossen. Tagesaktuelle Informationen findet Ihr unter https://happybillard.de/

Für die nun kommende Zeit wünschen wir allen unseren Mitgliedern Zuversicht, Ausdauer, vor allem aber Gesundheit.

 

Euer Vorstand der TFVM

(Andreas Kerscher, Michael Fuchs und Falk Rüdiger Friedl)

 

 

 

 

Tagesaktuelle Informationen des Robert Koch Instituts:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

 

Das Landratsamt München hat ein Bürgertelefon zum Thema Coronavirus eingerichtet.

Das Bürgertelefon ist unter 089/6221-1234 erreichbar (Montag bis Freitag, 9-16 Uhr). Die Hotline ist ein Angebot ausschließlich für Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis München.

 

Aktuelle Informationen gibt es auch auf der Website des Landratsamts München unter:

https://www.landkreis-muenchen.de/themen/verbraucherschutz-gesundheit/gesundheit/coronavirus/

 

Einen guten ersten Überblick bietet zudem der Handzettel zum Coronavirus des Landratsamtes München, den Ihr hier herunterladen könnt:

https://www.landkreis-muenchen.de/fileadmin/files/news/Coronavirus_Handzettel.pdf

 

Schutz vor Ansteckung

Als Basisschutzmaßnahmen sind eine gute Händehygiene sowie Husten- und Nies-Etikette sinnvoll.

Richtiges Händewaschen: https://www.infektionsschutz.de/haendewaschen/

Hygiene beim Niesen und Husten: https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps/hygiene-beim-husten-und-niesen/

 

Informationen vom Landesamt für Umwelt zur Abfallentsorgung bei Corona-(Verdachts-)fällen

https://www.lfu.bayern.de/abfall/coronavirus/index.htm

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.